Einsätze 2020

 

 

Technischer Einsatz T1 17.11.2020

Am Dienstag, den 17.11.2020, wurden wir um 17:45 Uhr zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Durch ein zu frühes Einbiegen in die Landesstraße, blieb ein PKW im Straßengraben hängen. Mittels Seilwinde wurde das Fahrzeug auf den Feldweg gezogen. Nach der Demontage der Frontschürze konnte die Fahrerin ihre Heimreise antreten.

Technischer Einsatz T2 25.08.2020

Gestern Nachmittag wurden wir mittels Sirene und SMS zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person alamiert.
Auf der Kreuzung in Kammersdorf zwischen der L25 und der L35 kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem vierrädrigem Leichtfahrzeug (Aixam) und einem LKW (Kastenwagen).
Nach der Rettung des Verletzen mittels Hydraulischen Bergewerkzeug der FF Großharras und FF Wullersdorf, wurde der Patient an die Rettungsmannschaft des Roten Kreuzes Hollabrunn und des Notarzthubschraubers Christophorus 2 übergeben.
Der Fahrer des Aixams wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LK Horn geflogen. Der Fahrer des weißen Kastenwagens konnte seine Fahrt unverletzt vortsetzen.
Nach der Reinigung der Straße und Absprache mit der anwesenden Polizei wurde die Kreuzung nach ca. einer Stunde wieder freigegeben.

 

Im Einsatz waren:
FF Kammersdorf
FF Kleinweikersdorf
FF Nappersdorf
FF Wullersdorf
FF Grossharras
Rotes Kreuz Hollabrunn
Polizeiinspektion Hollabrunn
Straßenmeisterei Hollabrunn

 

Brandeinsatz 04. 07. 2020

Am Samstag, den 04.07.2020 wurden wir per Sirene und SMS zu einem Fahrzeugbrand ( Anhänger mit Stroh ) alarmiert. Beim Eintreffen stand der mit Stroh beladene Anhänger bereits in Vollbrand. Es wurde das Zugfahrzeug vom Anhänger getrennt, während die alarmierten Feuerwehren Dürnleis, Großharras, Kleinweikersdorf und Nappersdorf des Feuer löschten. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Im Einsatz waren:

Feuerwehr Kammersdorf

Feuerwehr Dürnleis

Feuerwehr Großharras

Feuerwehr Nappersdorf

Polizeiinspektion Hollabrunn

Bezirkseinsatzleiter des Roten Kreuzes

Rotes Kreuz Hollabrunn

 

Fotos findes du hier:

 Fahrzeugbrand

Flurbrand B1 11.04.2020

Am 11.04.2020 wurden wir um 15:30 Uhr zu einem Flurbrand alarmiert. Die Bereitschaftsgruppe A rückte mit dem LF-W zum Einsatzort aus, die Gruppe B war mit dem MTF, mit genügend Sicherheitsabstand, in Bereitschaft ebenfalls vor Ort. Der Schilfbrand konnte rasch gelöscht werden. 

Weitere Fotos findest du unter:

Flurbrand 

 

Brandsicherheitswache 22. 02. 2020

Brandsicherheitswache beim 12. Kammersdorfer Kinderfaschingsumzug

Header © MedEvac71